Ergebnisse Spieltag 4 – Runde 11

Hier sind die Ergebnisse vom vierten Spieltag der aktuellen Runde. Der beste Spieler des Abends war mit Abstand Finn-Lasse von den „Pinpiraten“. 727 auf vier Spiele war mit Abstand die Spitzenleistung den heutigen Spieltages.

Ich hatte noch ein sehr langes, nettes Gespräch mit dem Betreiber. Er hat sich äußerst nachdrücklich bei mir für den heutigen Zustand der Bahnen entschuldigt und Besserung zugesagt. Diese Information wollte ich euch nicht vorenthalten.

 Spieltag 4 Runde 11 – 13.12.2016 (88 KB)

Wir wünschen euch frohe Festtage und einen guten Rutsch in ein tolles neues Jahr 2017! Dieses mal gibt es kein Bild von einem Weihnachtsmann 😉

Eine Antwort zu “Ergebnisse Spieltag 4 – Runde 11”

  1. Peter sagt:

    Sooo, nun sind 2 Tage vergangen und die Aufregung und der Ärger hat sich ein wenig gelegt. Ich möchte an dieser Stelle ein kurzes Statement zu unserem letzten Schwaleliga Spieltag abgeben:
    Als Erstes möchte ich einmal mein Bedauern Nico gegenüber aussprechen. Deine Bemühungen und Dein Engagement zum Erhalt der Schwaleliga werden auf Grund der bisherigen Rahmenbedingungen leider nicht honoriert. Das tut mir wirklich sehr leid für Dich!!!
    Der letzte Spieltag in Bordesholm war einfach nur eine absolute Katastrophe. Wir haben innerhalb unseres Teams darüber diskutiert, ob es für uns Sinn macht in der Liga so weiter zu spielen. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass es den anderen Mannschaften und auch Nico gegenüber nicht fair wäre, jetzt auszusteigen. Deshalb werden wir, nach jetzigem Stand, diese Runde zu Ende spielen. Fakt ist aber auch: Sollte die Liga in der nächsten Saison wieder in Bordesholm stattfinden, werden wir vom Team „Avalanche“ DORT NICHT MEHR DABEI SEIN!
    Was uns dort geboten wird, ist eine glatte 6! Jedem ist die Situation bekannt, ich gehe darauf jetzt nicht näher ein. Jeder, der uns als Bowlingsportler kennt, weiß, wie wir diesen Sport betreiben und welche Ansprüche wir an diesen Sport und an uns selbst stellen. Wir haben sehr viel Spaß mit den anderen Mannschaften. Es geht hier auch nicht darum, dass man auch mal einen Spieltag verliert. Damit haben wir als Team kein Problem, weder gegen starke Gegner genauso wie gegen nicht so starke.
    Aber DAS, was uns dort geboten wird, entspricht nicht im Geringsten den grundlegenden Ansprüchen von uns Bowlern, die auf jeder anderen Anlage auch erfüllt werden.
    Wir geben dem Bahnbetreiber am kommenden Spieltag noch einmal eine Chance sich kompetent zu präsentieren, und wünschen uns sehr, dass er diese wirklich nutzt!

Hinterlasse eine Antwort